Freitag, 20:00 Uhr

13.07.18

TRI NI TAS in der Spielstätte Kirche St. Josef unter der Leitung von Florian Cramer

Weitere Termine 14.07.18

TRI NI TAS
Geistliche Cormusik aus sieben Jahrhunderten

Unter diesem Titel präsentiert die Evangelische Studentenkantorei Freiburg unter der Leitung von Florian Cramer in ihren Sommerkonzerten im Juli und August 2018 ein trinitarisches a-cappella-Programm mit Motetten und Chorälen von der Renaissance bis ins 21. Jahrhundert. Neben der Bachmotette ‚Der Geist hilft unser Schwachheit auf‘ erklingen Werke von Josquin Desprez (‚In principio erat verbum‘), Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn-Bartholdy, dem zeitgenössischen Komponisten Wolfram Buchenberg (‚Von 55 Engeln behütet‘) und anderen.

Zur Aufführung kommen wird das Programm bei zwei Konzerten: am 13. Juli um 20:00 Uhr in der St. Josef – Kirche in Denzlingen, am 14. Juli ebenfalls um 20:00 in der Christuskirche in Freiburg sowie auf der Chorfahrt vom 06.-12. August.

Karten für das Freiburger Konzert können im Notenfachgeschäft Musicus (Salzstr. 41) oder an der Abendkasse erworben werden, für das Konzert in Denzlingen ist der Eintritt frei, Spenden am Ausgang werden erbeten.

Terminkategorie
Jahreskonzert

Anfahrt
Hauptstraße 152, 79211 Denzlingen, Deutschland

Anfahrt

Die Kirche St. Josef wurde in den Jahren 1912-1913 in Denzlingen errichtet, nachdem die kleine Kapelle in der Hinterhofstraße (heute Kindergarten St. Josef) für die stark wachsende Gemeinde zu klein geworden war. Das Besondere an dieser Kirche ist, dass sie 1912 Stein für Stein in Emmendingen (auch dort war sie zu klein geworden) abgetragen wurde, mit Ochsenkarren nach Denzlingen transportiert wurde und an der jetzigen Stelle wieder aufgebaut wurde.» weiterlesen

Freitag, 20:00 Uhr

13.07.18

TRI NI TAS in der Spielstätte Kirche St. Josef unter der Leitung von Florian Cramer

Weitere Termine 14.07.18

TRI NI TAS
Geistliche Cormusik aus sieben Jahrhunderten

Unter diesem Titel präsentiert die Evangelische Studentenkantorei Freiburg unter der Leitung von Florian Cramer in ihren Sommerkonzerten im Juli und August 2018 ein trinitarisches a-cappella-Programm mit Motetten und Chorälen von der Renaissance bis ins 21. Jahrhundert. Neben der Bachmotette ‚Der Geist hilft unser Schwachheit auf‘ erklingen Werke von Josquin Desprez (‚In principio erat verbum‘), Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn-Bartholdy, dem zeitgenössischen Komponisten Wolfram Buchenberg (‚Von 55 Engeln behütet‘) und anderen.

Zur Aufführung kommen wird das Programm bei zwei Konzerten: am 13. Juli um 20:00 Uhr in der St. Josef – Kirche in Denzlingen, am 14. Juli ebenfalls um 20:00 in der Christuskirche in Freiburg sowie auf der Chorfahrt vom 06.-12. August.

Karten für das Freiburger Konzert können im Notenfachgeschäft Musicus (Salzstr. 41) oder an der Abendkasse erworben werden, für das Konzert in Denzlingen ist der Eintritt frei, Spenden am Ausgang werden erbeten.

Terminkategorie
Jahreskonzert

Anfahrt
Hauptstraße 152, 79211 Denzlingen, Deutschland

Anfahrt

Die Kirche St. Josef wurde in den Jahren 1912-1913 in Denzlingen errichtet, nachdem die kleine Kapelle in der Hinterhofstraße (heute Kindergarten St. Josef) für die stark wachsende Gemeinde zu klein geworden war. Das Besondere an dieser Kirche ist, dass sie 1912 Stein für Stein in Emmendingen (auch dort war sie zu klein geworden) abgetragen wurde, mit Ochsenkarren nach Denzlingen transportiert wurde und an der jetzigen Stelle wieder aufgebaut wurde.» weiterlesen

Freitag, 20:00 Uhr

13.07.18

TRI NI TAS in der Spielstätte Kirche St. Josef unter der Leitung von Florian Cramer

Weitere Termine 14.07.18

TRI NI TAS
Geistliche Cormusik aus sieben Jahrhunderten

Unter diesem Titel präsentiert die Evangelische Studentenkantorei Freiburg unter der Leitung von Florian Cramer in ihren Sommerkonzerten im Juli und August 2018 ein trinitarisches a-cappella-Programm mit Motetten und Chorälen von der Renaissance bis ins 21. Jahrhundert. Neben der Bachmotette ‚Der Geist hilft unser Schwachheit auf‘ erklingen Werke von Josquin Desprez (‚In principio erat verbum‘), Heinrich Schütz, Felix Mendelssohn-Bartholdy, dem zeitgenössischen Komponisten Wolfram Buchenberg (‚Von 55 Engeln behütet‘) und anderen.

Zur Aufführung kommen wird das Programm bei zwei Konzerten: am 13. Juli um 20:00 Uhr in der St. Josef – Kirche in Denzlingen, am 14. Juli ebenfalls um 20:00 in der Christuskirche in Freiburg sowie auf der Chorfahrt vom 06.-12. August.

Karten für das Freiburger Konzert können im Notenfachgeschäft Musicus (Salzstr. 41) oder an der Abendkasse erworben werden, für das Konzert in Denzlingen ist der Eintritt frei, Spenden am Ausgang werden erbeten.

Terminkategorie
Jahreskonzert

Anfahrt
Hauptstraße 152, 79211 Denzlingen, Deutschland

Anfahrt

Die Kirche St. Josef wurde in den Jahren 1912-1913 in Denzlingen errichtet, nachdem die kleine Kapelle in der Hinterhofstraße (heute Kindergarten St. Josef) für die stark wachsende Gemeinde zu klein geworden war. Das Besondere an dieser Kirche ist, dass sie 1912 Stein für Stein in Emmendingen (auch dort war sie zu klein geworden) abgetragen wurde, mit Ochsenkarren nach Denzlingen transportiert wurde und an der jetzigen Stelle wieder aufgebaut wurde.» weiterlesen

Diese Website nutzt Cookies um z. B. durch Analyse des Besucherverhaltens die Website stetig zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.