Serie Samstag, 20:00 Uhr, Konzert, CHŒUR3
09.05.20  VERSCHOBEN, NEUER TERMIN WIRD BEKANNTGEGEBEN - ÉPHÉMÈRE. EIN WIMPERNSCHLAG MENSCH AUF DEM PLANETEN in der Spielstätte Église romane Saints-Pierre-et-Paul, Rosheim Tickets
Weitere Termine 22.03.20, 10.05.20, 10.05.20

ÉPHÉMÈRE

EIN WIMPERNSCHLAG MENSCH AUF DEM PLANETEN
Chorwerke von Ēriks Ešenvalds, Benjamin Britten und Thomas Jennefelt zum Sekundenbruchteil, in dem der Mensch die Erde betreten hat

Klimawandel. Fortschritt. Völkerwanderungen. Seit Milliarden von Jahren trägt der Erdball eine sich in Zeitlupe ständig verändernde Natur durch das All. In allerletzter Sekunde kam der Mensch dazu – mit scheinbar unaufhaltsamen Auswirkungen. Er ist blutjung und gleichzeitig genauso vergänglich wie das, was ihn umgibt. Diese Fragilität inspiriert Chor- Komponisten wie Ēriks Ešenvalds (* 1977) oder Benjamin Britten (1913 – 1976): Ihre Werke skizzieren die Situation des modernen Menschen – konfrontiert mit weiten Herausforderungen und einem unendlich kurzen Aufenthalt in dieser Welt findet er sich in einem Jetzt wieder, in dem es gerade auf ihn ankommt. “Life shall be for the people that’s by the people made!”

Ensemble Chœur3
Grenzübergreifend-dreisprachiger Projektchor I Chœur transfrontalier et trilingue

Anna Bienek, Julian Voneschen
Performance I chorégraphie

Abélia Nordmann
Leitung I direction

Ein Projekt von CHOEUR3 Deutschland e. V. und Ensemble Choeur3 unterstützt von
Kulturamt der Stadt Freiburg
kulturelles.bl
Swisslos Fonds Basel-Stadt
Sulger-Stiftung
Willy A. und Hedwig Bachofen-Henn-Stiftung Basel

choeur3.eu I ensemblechoeur3.ch

Terminkategorie
Kammerchor-Konzert a cappella

Anfahrt
Eglise Saints Pierre et Paul, Rue du Gén de Gaulle, 67560 Kanton Rosheim, Frankreich

Anfahrt


Serie Sonntag, 13:00 Uhr, Konzert, CHŒUR3
10.05.20  VERSCHOBEN, NEUER TERMIN WIRD BEKANNTGEGEBEN - ÉPHÉMÈRE. EIN WIMPERNSCHLAG MENSCH AUF DEM PLANETEN in der Spielstätte Foyer des FHNW Campus Muttenz Tickets
Weitere Termine 22.03.20, 09.05.20, 10.05.20

ÉPHÉMÈRE

EIN WIMPERNSCHLAG MENSCH AUF DEM PLANETEN
Chorwerke von Ēriks Ešenvalds, Benjamin Britten und Thomas Jennefelt zum Sekundenbruchteil, in dem der Mensch die Erde betreten hat

Klimawandel. Fortschritt. Völkerwanderungen. Seit Milliarden von Jahren trägt der Erdball eine sich in Zeitlupe ständig verändernde Natur durch das All. In allerletzter Sekunde kam der Mensch dazu – mit scheinbar unaufhaltsamen Auswirkungen. Er ist blutjung und gleichzeitig genauso vergänglich wie das, was ihn umgibt. Diese Fragilität inspiriert Chor- Komponisten wie Ēriks Ešenvalds (* 1977) oder Benjamin Britten (1913 – 1976): Ihre Werke skizzieren die Situation des modernen Menschen – konfrontiert mit weiten Herausforderungen und einem unendlich kurzen Aufenthalt in dieser Welt findet er sich in einem Jetzt wieder, in dem es gerade auf ihn ankommt. “Life shall be for the people that’s by the people made!”

Ensemble Chœur3
Grenzübergreifend-dreisprachiger Projektchor I Chœur transfrontalier et trilingue

Anna Bienek, Julian Voneschen
Performance I chorégraphie

Abélia Nordmann
Leitung I direction

Ein Projekt von CHOEUR3 Deutschland e. V. und Ensemble Choeur3 unterstützt von
Kulturamt der Stadt Freiburg
kulturelles.bl
Swisslos Fonds Basel-Stadt
Sulger-Stiftung
Willy A. und Hedwig Bachofen-Henn-Stiftung Basel

choeur3.eu I ensemblechoeur3.ch

Terminkategorie
Kammerchor-Konzert a cappella

Anfahrt
Hofackerstrasse 30, 4132 Muttenz, Schweiz

Anfahrt


Serie Sonntag, 19:00 Uhr, Konzert, CHŒUR3
10.05.20  VERSCHOBEN, NEUER TERMIN WIRD BEKANNTGEGEBEN - ÉPHÉMÈRE. EIN WIMPERNSCHLAG MENSCH AUF DEM PLANETEN in der Spielstätte Historisches Museum, Barfüsserkirche, Basel Tickets
Weitere Termine 22.03.20, 09.05.20, 10.05.20

ÉPHÉMÈRE

EIN WIMPERNSCHLAG MENSCH AUF DEM PLANETEN
Chorwerke von Ēriks Ešenvalds, Benjamin Britten und Thomas Jennefelt zum Sekundenbruchteil, in dem der Mensch die Erde betreten hat

Klimawandel. Fortschritt. Völkerwanderungen. Seit Milliarden von Jahren trägt der Erdball eine sich in Zeitlupe ständig verändernde Natur durch das All. In allerletzter Sekunde kam der Mensch dazu – mit scheinbar unaufhaltsamen Auswirkungen. Er ist blutjung und gleichzeitig genauso vergänglich wie das, was ihn umgibt. Diese Fragilität inspiriert Chor- Komponisten wie Ēriks Ešenvalds (* 1977) oder Benjamin Britten (1913 – 1976): Ihre Werke skizzieren die Situation des modernen Menschen – konfrontiert mit weiten Herausforderungen und einem unendlich kurzen Aufenthalt in dieser Welt findet er sich in einem Jetzt wieder, in dem es gerade auf ihn ankommt. “Life shall be for the people that’s by the people made!”

Ensemble Chœur3
Grenzübergreifend-dreisprachiger Projektchor I Chœur transfrontalier et trilingue

Anna Bienek, Julian Voneschen
Performance I chorégraphie

Abélia Nordmann
Leitung I direction

Ein Projekt von CHOEUR3 Deutschland e. V. und Ensemble Choeur3 unterstützt von
Kulturamt der Stadt Freiburg
kulturelles.bl
Swisslos Fonds Basel-Stadt
Sulger-Stiftung
Willy A. und Hedwig Bachofen-Henn-Stiftung Basel

choeur3.eu I ensemblechoeur3.ch

Terminkategorie
Kammerchor-Konzert a cappella

Anfahrt
Barfüsserpl. 7, 4051 Basel, Schweiz

Anfahrt

Diese Website nutzt Cookies um z. B. durch Analyse des Besucherverhaltens die Website stetig zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.